Die Saga von Erik Sigurdsson III "Der Krieg der Könige"

Nach "Das Blut der Wikinger" und "Die Wölfe des Nordens", schließt nun "Der Krieg der Könige" die Saga von Erik Sigurdsson als dritter Band ab.

Als sich dem Wikingerjarl Erik Sigurdsson ein schreckliches Geheimnis offenbart, muss er ein hartes Urteil fällen. Tief enttäuscht und verfolgt von den Racheschwüren seiner Feinde, zieht er auf das Meer hinaus und es verschlägt ihn, wie viele andere Nordmänner, auf die Schlachtfelder Britanniens. Innerlich zerrissen, schließt er sich dem Heer des heidnischen Dänenprinzen Knut an, der auf den angelsächsischen Thron drängt. Und auch seine Heimat Norwegen, soll von der Landgier des Dänen, nicht verschont bleiben.

Doch im Jahr 1016 n. Chr. greift Olaf Haraldsson, der Sohn eines Kleinkönigs aus dem Oslofjord, nach der norwegischen Krone. Wie schon sein Patenonkel Olaf Tryggvesson vor ihm, strebt er danach, den Christenglauben zum Gesetz zu erheben und die dänischen Besatzer aus Norwegen zu vertreiben. So entbrennt einige Jahre später, erneut der Kampf um das Land am Nordweg.



zur Leseprobe   


ISBN-10: 383701942X
ISBN-13: 978-3837019421
Preis: 19,50
Seiten: 328


Klicken sie hier, um das Buch direkt bei Amazon.de zu bestellen.